06.10.2014

Siegreiche Agrarstudentin Lija Zateewa zu Besuch bei Amazone

Am 1. Oktober 2014 war Lija Zateewa, eine Agrarstudentin von der Saratower Staatlichen Agraruniversität N.I. Wawilow in Russland, zu Gast bei Amazone in Hasbergen-Gaste. Im Zuge einer Werksbesichtigung lernte sie die Unternehmensgeschichte von der ersten Getreidereinigungsmaschine im Jahr 1883 bis hin zur modernen Landtechnik kennen.

Der Besuch bei Amazone war Teil einer Auszeichnung, die Lija Zateewa als 1. Preis eines russlandweiten Wettbewerbs von wissenschaftspraktischen Arbeiten zum Thema „Ressourcenschonender Ackerbau“ für Studenten russischer Agrarhochschulen gewonnen hatte. Dieser Wettbewerb hatte vom 1. November 2013 bis zum 15. Februar 2014 stattgefunden und war von der gemeinnützigen „Nationalen Bewegung des schonenden Ackerbaus“ zusammen mit der Niederlassung des Internationalen UNESCO-Lehrstuhls, der Informationsagentur „Rosbalt“, dem Internet-Informationsportal Agropraktik.rf und der Redaktion der Zeitschrift „Ressourcenschonender Ackerbau“ ausgerufen worden.

„Hauptziel des Wettbewerbs war die Ermittlung junger Agrar-Spezialisten, die ihren Fokus auf innovative Ackerbauverfahren sowie die Erhaltung der Umwelt und Ressourcen richten. Außerdem sollte das Interesse der jungen Leute für moderne ressourcenschonende Verfahren in der Landwirtschaft gefördert werden“, beschrieb Ludmila Orlova, die Präsidentin der „Nationalen Bewegung des schonenden Ackerbaus“ die Ziele des Wettbewerbs. „Die Landwirtschaft in Russland braucht hochqualifizierte Spezialisten, die sich mit modernen Verfahren des schonenden Ackerbaus wie der Direkt- und Streifensaat sowie dem Präzisionsackerbau auskennen. Nur diese Spezialisten sind in der Lage, eine wettbewerbsfähige Landwirtschaft nach den Bedingungen der WTO aufzubauen.“

Insgesamt hatten sich 27 Agrarhochschul-Studenten aus 16 Regionen Russlands am Wettbewerb beteiligt. Ein Großteil der Wettbewerbsbeiträge war von Studenten der Staatlichen Agraruniversität Orjol (7 Teilnehmer), der Staatlichen Agraruniversität Orenburg (4 Teilnehmer) und der Tschuwaschischen Staatlichen Agrarakademie (3 Teilnehmer) vorgelegt worden. Die Bewertung erfolgte durch eine Kommission nach festgelegten Kriterien und einer Zehn-Punkte-Notenskala.

Mit ihrem Beitrag zum Thema „Effektivität der ressourcenschonenden Anbautechniken bei dem Sommerweizenanbau am rechten Wolga-Ufer von Saratow“ hatte Lija Zateewa den ersten Platz belegt. Ihre Arbeit stützte sich auf die Erfahrung des Bauernbetriebs „Odinokowa I.K.“ im Gebiet Saratow. Dieser Betrieb ist Kunde des russischen Amazone-Tochterunternehmens GAG Eurotechnika und setzt verschiedene Amazone-Maschinen wie die Scheibenegge Catros und die Direktsaatmaschine DMC Primera ein.

Die offizielle Auszeichnung der Gewinnerin erfolgte am 22. April 2014 im Rahmen einer Sitzung des Wissenschafts- und Expertenrats beim Agrarkomitee der Staatsduma der Russischen Föderation, des Rates der Fachverbände des Agrar- und Industriekomplexes „ASSAGROS“ und des Ausschusses der Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation für die Entwicklung des Agrar- und Industriekomplexes. Für ihren 1. Platz erhielt Lija Zateewa eine Geldprämie von 10.000 Rubeln, ein Jahresabonnement der Zeitschrift „Ressourcenschonender Ackerbau“ und ein Betriebspraktikum auf einem ausländischen Innovationsbetrieb. Dieses Praktikum sollte auf Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung auf einem Betrieb in Deutschland stattfinden. An Organisation und Finanzierung der Reise beteiligte sich u.a. die GAG Eurotechnika.

Nach ihrem Besuch bei Amazone war Lija Zateewa offensichtlich beeindruckt: „Wegen der hohen Produktqualität und der beeindruckend straffen Organisationsstruktur ist Amazone für mich ein Musterunternehmen“, berichtete sie. Und: „Die Führungskräfte kümmern sich nicht nur um die Produkte, sondern auch um die Mitarbeiter des Betriebs, und stellen alle erforderlichen Arbeits- und Sicherheitsbedingungen bereit.“

Vor ihrem Besuch bei Amazone hatte Lija Zateewa das Betriebspraktikum auf dem landwirtschaftlichen Betrieb von Burkhard Fromme in Königslutter bei Helmstedt absolviert. Landwirt Fromme ist Mitglied der Gesellschaft für konservierende Bodenbearbeitung e.V., setzt schon seit vielen Jahren erfolgreich ressourcenschonende Anbauverfahren ein und gibt seine Erfahrung und Wissen an andere Landwirte und Unternehmen weiter. Im Zuge des einmonatigen Praktikums lernte Lija Zateewa die dort eingesetzte Technik für die konservierende Bodenbearbeitung kennen und konnte sich ein Bild vom Zustand der Pflanzen- und Bodenverhältnisse machen.

Alle

Primera DMC
12.11.2021

Internationale Auszeichnung „Beste Landmaschine 2021“

Im Rahmen der Landwirtschaftsmesse „Goldener Herbst 2021“ in Moskau erfolgte die Verleihung der prestigeträchtigen Preise im Wettbewerb „Beste Landmaschine 2021“. In diesem Jahr wurde die AMAZONE Großflächen-Sämaschine Primera DMC 9000 mit dem „Sympathiepreis der Bauern“ ausgezeichnet.

C-Mix-Gänsefußschar_1
20.10.2021

Flache Bodenbearbeitung mit dem AMAZONE C-Mix-Gänsefußschar

Jetzt auch als hochverschleißfeste HD-Variante erhältlich: Die flache Bodenbearbeitung gewinnt aufgrund von steigenden Anforderungen an die Feldhygiene und des schonenderen Umgangs mit dem Bodenwasser immer mehr an Bedeutung. Auf der einen Seite sollen Beikrautsamen und Ausfallgetreide nicht verschüttet werden, auf der anderen Seite sollen die Wurzeln komplett abgeschnitten werden.

Amazone_Luftbild_Bramsche_Werk_d0_kw_DJI_0965s
28.09.2021

Amazone erweitert Produktionskapazitäten in Bramsche

Mit einem „Stützenfest“ feierte Amazone Anfang September 2021 den Baubeginn der ersten Erweiterung am Produktionsstandort Bramsche-Schleptrup. Das Bauprojekt umfasst Montage- und Versandhallen mit insgesamt 8.000 m² Grundfläche und vergrößert damit die überdachte Fläche auf insgesamt 24.000 m². Für die Lagerung von Bauteilen und fertigen Landmaschinen wird auf dem 24 ha großen Gelände die bislang erschlossene Außenfläche auf insgesamt 65.000 m² erweitert. Das...

Galerie (1) Tyrok-8Schar_Fendt_d0_kw_DJI_0213
14.09.2021

Neues Flaggschiff im Pflugbereich: AMAZONE Aufsatteldrehpflug Tyrok 400

Mehr Leistung durch höhere Geschwindigkeit bei minimalem Verschleiß
Mit dem Tyrok 400 bringt Amazone jetzt einen komplett neu entwickelten Aufsatteldrehpflug mit wahlweise 7, 8 oder 9 Scharen für die 400 PS Traktorklasse auf den Markt. Die Hauptmerkmale dieses Pfluges sind höhere Leistungen auch unter Dauerbelastungen, eine perfekte Arbeitsqualität und eine überragende Stabilität. Gleichzeitig bietet der Tyrok ein hohes Maß an Komfort durch seine sehr einfache,...

UX7601_Deutz_d0_kw_DJI_0758_d1_210805
06.09.2021

Höchste Schlagkraft und Präzision auf einer Achse

Die neue Größe: Amazone Anhängefeldspritze UX Super bis 9.000 l Istvolumen und 42 m Arbeitsbreite
Amazone erweitert die Familie der Anhängefeldspritzen UX um die Hochleistungs-Typen UX 7601 Super mit 8.000 l und UX 8601 Super mit 9.000 l Istvolumen. Durch die konsequente Weiterführung des kompakten Amazone Maschinendesigns vereinen die neuen Modelle eine Behälterkapazität von bis zu 9.000 l und Gestänge-Arbeitsbreiten bis 42 m mit der guten Wendigkeit und der...

icetiger_claas_d0_kw_P1178963_Medaille
27.08.2021

demopark Silbermedaille für den Winterdienststreuer IceTiger

Amazone ist im Rahmen der Fachmesse demopark 2021 für den Winterdienststreuer IceTiger mit der demopark-Silbermedaille ausgezeichnet worden. Die anerkannte Fachjury belohnte damit den neuen Anbaustreuer, der für die Salz- und Soleausbringung mit dem innovativen Smart Precision System ausgestattet ist.

CatrosXL3003_Messerwalze_X-Cutter-Disc_d0_nr_DJI_0497
20.08.2021

Neue X-Cutter-Disc für die sehr flache Bodenbearbeitung

Amazone erweitert die Wahlmöglichkeiten der Werkzeuge für die Kompaktscheibenegge Catros um die neue X-Cutter-Disc. Die Spezialscheibe mit Wellenprofil kommt bei der sehr flachen Bodenbearbeitung zum Einsatz. Die besondere Scheibenform erzeugt einen ganzflächigen, intensiven Schnitt und überzeugt durch eine hohe, oberflächennahe Mischintensität für eine schnellere Rotte. Dieses bietet optimale Voraussetzungen für die Folgefrucht.
Die sehr flache...

Galerie (1)
13.08.2021

Den Wind auf Ihrer Seite

Amazone WindControl jetzt auch unabhängig von ArgusTwin verfügbar
Wind ist immer und überall auf der Welt allgegenwärtig und stellt in der landwirtschaftlichen Praxis eine große Herausforderung bei der gleichmäßigen mineralischen Düngung dar. Mit dem System Amazone WindControl (nach Prof. Dr. Karl Wild, HTW Dresden) kann der Windeinfluss auf das Streubild permanent überwacht und automatisch ausgeglichen werden. WindControl ist für die Anbaustreuer ZA-TS und...

DSC_0394
30.07.2021, Wunstorf

FAS Berufswettbewerb 2021 - Fachkräfte Agrarservice messen sich in der DEULA Nienburg

Fachkraft Agrarservice – ein moderner Beruf mit interessanten Ausbildungsschwerpunkten in Landtechnik, Pflanzenbau und Dienstleistungen. Zum Ende des Ausbildungsjahres 2021 hat der Bundesverband Lohnunternehmen die besten Absolventen der neun Fachkraft-Agrarservice-Berufsschulen zu einem Leistungsvergleich nach Niedersachsen eingeladen.

Ceus3000TX_Deutz_d0_kw_DJI_0589
26.07.2021

Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus 3000-TX und 4000-TX für die perfekte Mischung

Flaches intensives Schneiden und Krümeln sowie tiefes Lockern und Einmischen
Amazone bietet jetzt zwei neue Typen der Anhänge-Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus mit 3 m und 4 m Arbeitsbreite in starrer Ausführung an. Somit ist die erfolgreiche Werkzeugkombination auch für kleinere Betriebsstrukturen und mit Schlepperklassen ab 150 PS einsetzbar. Die neuen Ceus 3000-TX und Ceus 4000-TX sind mit einem Mittelfahrwerk ausgerüstet und überzeugen durch ihre Präzision und...

20210421_Precea_Packer_d0_jm_DJI_0612_d1_210510
15.07.2021

Neue AMAZONE Kreiselegge KE 3002-240 mit System Rotamix

Amazone bietet eine neue Kreiselegge für hohe Schlepperleistungen bis zu 240 PS an. Der neu entwickelte Typ KE 3002-240 in 3 m Arbeitsbreite mit dem innovativen System Rotamix zeigt seine Stärken in der intensiven Bodenkrümelung, insbesondere auf schweren Standorten.
System Rotamix - Kurz, kompakt und zwei Werkzeugträger mehr
Die KE 3002-240 mit dem System Rotamix besitzt zwölf Werkzeugträger, auf die die eingehende Kraft aufgeteilt wird. Die auf Schlepp stehenden...

Ceus5000-2TX_ultra_Fendt_d0_kw_P7204379
08.07.2021

C-Mix-Ultra-Zinkensystem - Neue hydraulische Überlastsicherung

Hohe Einsatzsicherheit mit neuem C-Mix-Ultra-Zinkensystem für Anhängegrubber Cenius und Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus
Amazone erweitert die Wahlmöglichkeiten der Werkzeuge um den neuen C-Mix-Ultra-Zinken für die gezogene Grubber-Baureihe Cenius-2TX mit Arbeitsbreiten von 4 bis 8 m und die gezogene Scheibeneggen-Grubber-Kombination Ceus-2TX, die in Arbeitsbreiten von 4 bis 7 m erhältlich ist. Das neue Zinkensystem ist mit einer automatischen Überlastsicherung...

IceTiger_ISO_Sole_Claas_Einsatz_d0_kw_P2099655_de_d1_210602
28.06.2021

IceTiger – Mehr Präzision im Winterdienst

Amazone bietet jetzt mit dem komplett neu entwickelten IceTiger einen innovativen Anbaustreuer für die Salz- und Soleausbringung mit höchster Präzision an. Die neue Fördertechnik über einen Bandboden erlaubt die Ausbringung von Salzen mit unterschiedlichen Feuchtanteilen, selbst in Kleinstmengen, sowie abstumpfenden Materialien wie Splitt oder Sand. In Kombination mit der komfortablen ISOBUS-Steuerung wird der IceTiger zu einem Präzisionsgerät für den Winterdienst.

Bild_01_Suedzucker_Amazone_Farmdroid_0
22.06.2021

Unkrautbekämpfung auf den Punkt gebracht

Südzucker, Amazone und FarmDroid testen innovative Lösung für den zielgerichteten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln im Zuckerrübenanbau.
Wie lassen sich Zuckerrüben beim Anbau möglichst effektiv vor Unkraut und Schädlingen schützen, ohne dafür flächendeckend Pflanzenschutzmittel einsetzen zu müssen – um diese Frage dreht sich ein Versuchsprojekt der Südzucker AG, des Landtechnikunternehmens Amazone sowie des dänischen Feldroboterherstellers FarmDroid.

ZA-M1502_Fendt_d0_kw_DJI_0508_Drama
02.06.2021

Neue Anbaustreuer-Baureihen ZA-X und ZA-M mit Bedien-Computer EasySet 2

Ab sofort können Amazone Anbaustreuer der Baureihen ZA-M 02 und ZA-X 03 mit dem Bedien-Computer EasySet 2 bestellt werden. Die elektrische Bedieneinheit ermöglicht eine von der Fahrgeschwindigkeit unabhängige konstante Ausbringmenge sowie viele weitere einfach zu bedienende Funktionen und komfortable Einstellmöglichkeiten. Darüber hinaus erscheinen beide Streuertypen in einem neuen Design.

21.05.2021

Amazone UX SmartSprayer - Spot Farming auf höchstem Niveau im Praxiseinsatz

In der Frühjahrssaison 2021 geht Amazone mit der Anhängefeldspritze UX 5201 SmartSprayer mit 36 Meter Arbeitsbreite in den Praxiseinsatz. Im Alltag eines großen Ackerbaubetriebes wird in Echtzeit die punktgenaue Applikation von Blattherbiziden „Grün in Grün“ durchgeführt. Die Kameratechnologie von Bosch erkennt Unkräuter in Reihenkulturen und die xarvio™ Agronomic Decision-making Engine (ADE) von BASF Digital Farming Solutions entscheidet über die Anwendung.

Pantera4504_d0_kw_P4091067_d1_210415
28.04.2021

Neue Serie mit mehr Leistung und Bedienfreundlichkeit: Selbstfahrer Pantera 4504

AMAZONE geht mit einer neuen Generation der selbstfahrenden Pflanzenschutzspritze Pantera an den Start. Die neue Pantera 4504 setzt höchste Maßstäbe im präzisen Pflanzenschutz und in der Bedienfreundlichkeit. Ein modifizierter Spritzflüssigkeitskreislauf, Veränderungen im Bedienzentrum und eine erhöhte Wartungsfreundlichkeit bieten deutliche Mehrwerte.

Amazone_Pantera 4503_Profihopper 1250_Precea 4500-2CC Super
22.04.2021, Hasbergen-Gaste

AMAZONE Gruppe weiter mit dynamischem Wachstum

Die Amazone Gruppe hat im Geschäftsjahr 2020 die Umsatzmarke von 500 Mio. Euro übertroffen. Weltweit erzielte der Hersteller von Land- und Kommunaltechnik ein Umsatzwachstum von 15 % gegenüber dem Vorjahr. Den Gesamtumsatz 2020 beziffert das Familienunternehmen auf 537 Mio. Euro (Vorjahr 2019: 467 Mio. €). Damit erreichte Amazone die höchsten Erlöse in der 138-jährigen Firmengeschichte.

ZA-TS4200_NewHolland_d0_kw_DJI_0898
15.03.2021

Erfolgreich Düngerstreuen: Mehrerlöse mit AMAZONE Grenzstreurechner

Für die optimale Einstellung beim Düngerstreuen bietet Amazone verschiedene technische Lösungen und Serviceleistungen. Dabei spielt die präzise und bedarfsgerechte Ausbringung eine entscheidende Rolle, um Kosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Speziell für das Streuen an Feldgrenzen verfügen Amazone Düngerstreuer über das inzwischen 10.000-fach bewährte scheibenintegrierte Grenzstreusystem AutoTS. Der erzielte Mehrerlös mit AutoTS gegenüber herkömmlichen...

Precea4500-2C_MasseyFerguson_d0_kw_DJI_036_mit_Logo
08.03.2021,

Prüfung mit Bravour bestanden: Precea 4500-2CC Super und PreTeC-Säaggregat sind DLG ANERKANNT

Die DLG hat im Februar 2021 aktuell zwei Prüfberichte für die Einzelkorn-Sämaschine Precea 4500-2CC Super und das PreTeC-Säaggregat veröffentlicht. Die Precea-Baureihe ist die neueste Generation der High-Speed-Einzelkorn-Sämaschinen aus dem Hause AMAZONE.

DLG-Imagebarometer-2020_fuer Website
01.03.2021

AMAZONE – Bester unter allen mittelständischen Geräteherstellern

Beim DLG-ImageBarometer 2020 hat AMAZONE wieder sehr gut abgeschnitten. Mit insgesamt 49,6 Punkten bleibt das Unternehmen auf dem 4. Platz. Damit geht AMAZONE erneut als bester unter den mittelständischen Geräteherstellern aus den Bewertungen hervor.

Frontpacker_Tigges_Amazone_DSC02250_d1_210216
18.02.2021, Hasbergen-Gaste

AMAZONE ergänzt Sortiment mit Tigges Packern

Im Dezember 2020 starteten die Amazonen-Werke eine Zusammenarbeit mit der Gebr. Tigges GmbH & Co. KG in Oelde. Tigges ist seit Generationen in der Landtechnik für professionelle Packer- und Walzentechnik bekannt und wird künftig in diesem Segment das Amazone Produktprogramm sinnvoll abrunden. Damit können Amazone Vertriebspartner und Kunden zukünftig auf das langjährige Know-how eines Spezialisten zurückgreifen, wenn es um die gezielte und standortspezifisch...

Bonirob
27.01.2021

AMAZONE beteiligt sich im Projekt Agri-Gaia an der Entwicklung eines offenen Standards für die Künstliche Intelligenz (KI) in der Landwirtschaft

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz (KI) spielen eine Schlüsselrolle, wenn es um die Bewältigung der vielfältigen Herausforderungen für die Landwirtschaft geht. Um das enorme Potenzial intelligenter Technologien nutzen zu können, braucht es eine vertrauenswürdige und leistungsfähige IT-Infrastruktur. Auf Initiative des Agrotech Valley Forums arbeitet im Projekt Agri-Gaia ein namhaftes Konsortium, dem auch die Amazonen-Werke angehören, an der Realisierung eines...

agri_EXPERTS_Landmaschinen_Ranking_20201127
05.01.2021

AMAZONE hat den besten Ruf

Das Marktforschungsinstitut agri EXPERTS – Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH – erhebt jährlich mit einer Umfrage bei deutschen Landwirten die Daten für den Agrarindex. Bei der Auswertung erreichte Amazone jetzt die höchste Punktzahl im Ranking nach Markenbeurteilung.