12 févr. 2014

Amazone: Jahresbericht 2013

Télécharger le dossier de presse

Die Amazonen-Werke haben ihren Absatz im Geschäftsjahr 2013 erneut deutlich gesteigert und erstmals die 500 Millionen-Umsatzmarke übersprungen. Mit dem neuen Rekordwert von 515 Mio. Euro liegt der Umsatz 2013 rund 12 Prozent höher als im Geschäftsjahr 2012 (460 Mio.).

Parallel zum Umsatzwachstum ist die Zahl der festangestellten Amazone-Mitarbeiter auf 1.800 angestiegen. Der Exportanteil beläuft sich weiterhin auf rund 80 % und die Ausgaben für Forschung und Entwicklung liegen bei über 5 % vom Umsatz. Die umsatzstärksten Märkte sind Deutschland, Frankreich, Russland, Polen, England und Skandinavien. Auf dem deutschen Markt hat Amazone das hohe Umsatzniveau des Vorjahres weiter gesteigert. Stark ausweiten konnte Amazone seine Verkaufszahlen u.a.im Baltikum, in Spanien und Rumänien.

Der weltweite Absatz entwickelte sich insbesondere bei den Amazone-Pflanzenschutzspritzen überdurchschnittlich positiv. Aber auch in den Kompetenzbereichen Düngetechnik, Bodenbearbeitungsmaschinen, Sätechnik und der Kommunaltechnik sind die Absatzzahlen weiter gestiegen.

„Dass wir nach dem sehr guten Jahr 2012 beim Umsatz noch einmal so deutlich zugelegt haben und damit sogar über dem Schnitt der Branche liegen, freut uns ganz besonders“, kommentieren die Amazone-Geschäftsführer Christian Dreyer und Dr. Justus Dreyer das Jahresergebnis 2013. Sie führen es zum einen auf die allgemeine Marktlage, zum anderen aber auch darauf zurück, dass die Amazone-Gruppe kontinuierlich in den Ausbau der Werke und die Entwicklung neuer Maschinen investiert hat.

So wurden auch im Geschäftsjahr 2013 rund 25 Mio. Euro in den weiteren Kapazitätsausbau gesteckt. Zu den größten Vorhaben zählt der Neubau eines Technik-Zentrums mit 120 Arbeitsplätzen für die Amazone-Ingenieure und
-Techniker in Hasbergen-Gaste, der Mitte Februar 2014 eingeweiht wird. In Hasbergen-Gaste entstand 2013 außerdem auf einer Fläche von 1,75 Hektar ein neuer, 570 Plätze zählender Mitarbeiter-Parkplatz. In Leipzig errichtet Amazone derzeit eine neue Fertigungshalle für die Pflugproduktion und am Standort Leeden einen 3.000 m² großen Erweiterungsbau für die Logistik.

Erweitert hat Amazone auch die Kapazitäten im Service und Kundendienst. Hier ist nicht nur die Anzahl der Mitarbeiter weiter aufgestockt, sondern auch das Schulungsangebot für die Amazone-Vertriebspartner intensiviert worden. Als Neuheit in diesem Bereich wurde 2013 das Amazone E-Learning auf den Weg gebracht. E-Learning bietet die Möglichkeit, am PC oder Tablet-PC per interaktivem Training die Bedienung von komplexen Maschinen selbstständig und auch außerhalb der Einsatzzeiten zu üben.

Beim Fertigungswerk GAG Eurotechnika im russischen Samara, hat die Amazone-Gruppe 2013 die Gesellschaftsanteile nunmehr vollständig übernommen und ist alleiniger Anteilseigner geworden. In diesem Werk hat Amazone außerdem in ein Verwaltungsgebäude investiert. Als weitere Maßnahme wurde in Saratow eine neue Amazone-Eurotechnika-Vertretung eröffnet. Mit der GAG Eurotechnika, die mittlerweile in Russland als größter inländischer Produzent von nicht selbstfahrender Landtechnik gilt, sehen die Geschäftsführer die Amazone-Gruppe vor allem auch im Hinblick auf die mittel- und langfristigen Perspektiven in Osteuropa sehr gut aufgestellt.

Amazone: Jahresbericht 2013

Alle

UX5201Smartsprayer_Claas_d0_kw_P4211498
21 mai 2021

Amazone UX SmartSprayer - La pulvérisation ciblée haute précision à l’épreuve du terrain

Pour la campagne pulvérisation 2021, Amazone passe à l’utilisation pratique du pulvérisateur traîné UX 5201 SmartSprayer en largeur de travail 36 mètres. Dans le quotidien d’une grande exploitation, l’application précise d’herbicides foliaires "vert sur vert" se fait en temps réel. La technologie de caméra Bosch reconnaît les adventices sur les rangs de culture et xarvio™ Agronomic Decision-making Engine (ADE) BASF Digital Farming Solutions décide de l’application.

Amazone_Pantera 4503_Profihopper 1250_Precea 4500-2CC Super
22 avr. 2021, Hasbergen-Gaste

Le groupe AMAZONE poursuit sa croissance dynamique

Au cours de l’exercice 2020, le groupe Amazone a dépassé la barre des 500 millions d’Euros. Au niveau mondial, le constructeur de machines agricoles et espaces verts a enregistré une croissance des ventes de 15 % par rapport à l’année précédente.

ZA-TS4200_NewHolland_d0_kw_DJI_0898
15 mars 2021

Réussir l’épandage d'engrais: Rendements supplémentaires avec le logiciel d’épandage en bordure AMAZONE

Amazone propose différentes solutions techniques et prestations de service pour un réglage optimal lors de l'épandage d'engrais. L’épandage précis et adapté aux besoins joue un rôle décisif pour économiser les coûts et protéger l’environnement. Pour l’épandage en bordure de champ, les épandeurs d’engrais Amazone sont équipés du système d’épandage en bordure AutoTS intégré au disque et dont l’efficacité est désormais avérée plus de 10 000 fois. Les rendements...

Precea4500 2C_MasseyFerguson_d0_kw_DJI_036_mit_Logo
8 mars 2021,

Contrôle réussi avec brio : Le Precea 4500-2CC Super et l’élément semeur PreTeC sont CERTIFIÉS DLG

La DLG a publié en février 2021 deux rapports de test pour le semoir monograine Precea 4500-2CC Super et l’élément semeur PreTeC. La gamme Precea est la génération la plus récente des semoirs monograine High-Speed AMAZONE.

DLG-Imagebarometer-2020_fr
5 mars 2021

AMAZONE – Le meilleur parmi tous les constructeurs de machines de taille moyenne

AMAZONE a de nouveau obtenu de très bonnes notes lors de l’évaluation de l’image des entreprises issues de la branche agricole, le BaromètreImage DLG 2020, publié récemment. Avec un total de 49,6 points, l'entreprise reste à la 4ème place et ressort des évaluations du secteur du machinisme agricole comme étant le meilleur parmi les constructeurs de matériels d’accompagnement de taille moyenne.

Frontpacker_Tigges_Amazone_DSC02250_d1_210216
18 févr. 2021, Hasbergen-Gaste

Amazone élargit sa gamme avec les rouleaux Tigges

En décembre 2020, les Amazonen-Werke ont débuté une coopération avec la société Gebr. Tigges GmbH & Co. KG à Oelde. Tigges est connu depuis des générations en machinisme agricole pour sa technique professionnelle de plombage et de rappuyage et va désormais compléter la gamme de produits Amazone sur ce segment. Ainsi les partenaires commerciaux et les clients Amazone auront à l'avenir accès au savoir-faire de longue date d'un spécialiste en termes de rappuyage ciblé...