Über- und Unterdüngung bei Kurvenfahrten

Kurvenfahrten_ohne_AmaSelect_CurveControl_d1_190829_CMS

Bislang kommt es bei Kurvenfahrten während der Pflanzenschutzmittel-Applikation auf der Kurveninnenseite zu einer Überdosierung und auf der Kurvenaußenseite zu einer Unterdosierung. Je breiter die Gestänge werden, desto größer wird dieses Problem. Die Überdosierung im Kurveninnenbereich ist sehr kritisch zu sehen, weil es hier zu Überdosierungen von mehr als 300 % kommen kann.

Zusätzlich zum Düsendruck ermittelt AmaSelect CurveControl über Sensoren den Kurvenradius und berechnet automatisch die Druckanpassung für die geänderte Durchflussmenge. Durch einen automatischen Düsenwechsel innerhalb des Gestänges gleicht das System dann die Applikationsmenge innerhalb des Gestänges teilbreitenunabhängig an. 

Ihre Vorteile: