Bedienarmatur | Einspülbehälter | Pumpe

Leistungsstarke und zuverlässige Pumpentechnik

Die UF 02 kann über ein Einfachpumpensystem wählbar mit einer Leistung von 150 l/min, 250 l/min oder 300 l/min ausgestattet werden. Beim Befüllen steht bei Nenndrehzahl die volle Pumpenleistung für die Befüllung des Spritzflüssigkeitstank zur Verfügung. Gleichzeitig kann über den Injektor zusätzlich der Einspülbehälter abgesaugt oder die Gesamtbefüllleistung auf bis zu 450 l/min gesteigert werden.


Vorteile der Kolbenmembranpumpe:

  • Einfache Handhabung durch die Selbstansaugung zum Beginn des Befüllvorgangs
  • Sehr hohe kontinuierliche Ausbringleistung bei Systemdrücken von bis zu 10 bar 
  • Trockenlaufsicher und flüssigdüngerfest 
  • Lange Lebensdauer
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

An alles gedacht! Füllstand und Reinigung

Der Füllstand ist sowohl über Zeiger als auch über das Bedien-Terminal ablesbar. Leistungsstarke Rotationsdüsen dienen zur Reinigung des Spritzflüssigkeitstanks. Kurze Wege und möglichst kleine Querschnitte sorgen für geringe Restmengen. Optional ist eine kontinuierliche Innenreinigung verfügbar (nicht mit Flow Control+).

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Zentrale Bedienung – mit dem SmartCenter

Das neue Bedienzentrum SmartCenter verfügt über eine große Schwenktür, die alle relevanten Bedien­elemente sowie den Einspülbehälter vor Schmutz und Spritzwasser schützt. In der Schwenktür-Innenseite befinden sich Halter für Handschuhe und einen Messbecher. Da die Schwenktür zur Gestängeseite aufklappt, schützt sie den Anwender vor einem Kontakt seiner Kleidung mit dem Gestänge und schafft zugleich einen großen Freiraum zur Traktorseite. Mit dem Standard-Paket und dem Comfort-Paket bietet AMAZONE zwei besonders komfortable Lösungen für die Bedienung der UF 02 an. 

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Durchdacht – bis ins Detail

Der 20 l fassende Handwaschtank ist oberhalb des Einspülbehälters angeordnet und komplett in das Maschinendesign integriert. Das Waschwasser wird direkt durch den Einspülbehälter aufgefangen und in den Behälter eingespült. Zusätzlich befindet sich ein gut erreichbarer Seifenspender unter dem Handwaschtank. Serienmäßig verfügt die UF 02 über eine 30 l große, staub- und spritzwassergeschützte Sicherheits-Box für die persönliche Schutzausrüstung.


Ihre Vorteile:

  • Zentrale Anordnung aller relevanten Bedienelemente, perfekt zugänglich
  • Bedienfeld, schmutz- und spritzwassergeschützt
  • 30 l große, staub- und spritzwassergeschützte Sicherheits-Box
  • Integrierter 20 l Handwaschtank
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
UF02_handbediente_Armatur_d0_kw_P1142466_d2_190122_rdax_170x121.jpg

SmartCenter mit Standard-Paket – Einfache und intuitive Bedienung

Mit dem Standard-Paket erfolgt die Bedienung der UF 02 im Wesentlichen über einen Saug- und einen Druckhahn. Über den Saughahn wird vorgegeben, von wo die Pumpe ansaugen soll und über den Druckhahn entsprechend, wohin die Pumpe die Spritzflüssigkeit drücken soll.Zusätzlich erleichtert auf der Druckseite der von AMAZONE entwickelte 7-Wege-Druckhahn die Bedienung.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
7-Wege-Druckhahn_UF02_rdax_170x105.jpg

7-Wege-Druckhahn

Die UF 02 ist mit einem 7-Wege-Druckhahn ausgestattet. Anders als herkömmliche Druckhähne, besteht die AMAZONE Eigenentwicklung aus Sitzventilen. Ausschließlich durch Herein- bzw. Herausschwenken des Druckhahns werden die jeweiligen Flüssigkeitspfade sicher geöffnet bzw. geschlossen.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

SmartCenter mit Comfort-Paket – Bedienung leicht gemacht

Mit dem Comfort-Paket kommt serienmäßig auch ein TwinTerminal 3.0 zum Einsatz. Zudem wird ein automatischer Befüllstopp für die Saugbefüllung ermöglicht. Optional gibt es den Befüllstopp auch für die Druckbefüllung. Während der Applikation regelt die Rührwerkssteuerung in Abhängigkeit vom Tankfüllstand die Rührleistung. Bei abnehmendem Füllstand verringert sich die Rührleistung automatisch bis zur kompletten Abschaltung, um eine Schaumbildung bei geringem Füllstand zu verhindern. Darüber hinaus bietet die automatische Rührwerksregelung eine autodynamische Rührwerkssteuerung. Dies bedeutet: Wird eine größere Ausbringmenge am Gestänge benötigt, wird die Rührwerksleistung reduziert. Werden die Düsen dann wieder am Vorgewende geschlossen wird das Rührwerk automatisch geöffnet.

Nach der Applikation ermöglicht das Comfort-Paket eine vollautomatische Reinigung, die sich komplett aus der Traktorkabine fernbedienen lässt. 

Weitere Funktionen wie das Gestängespülen, die Umlaufreinigung bei starken Ablagerungen oder ein definiertes Verdünnen für eine nachträgliche Tankmischung im Feld sind ebenfalls im Comfort-Paket enthalten.


„Auffällig ist der neue 7-Wege-Druckhahn, der alle Funktionen auf der Druckseite bedient. Fehlbedienungen sind damit so gut wie ausgeschlossen.“
(”agrarheute” – Fahrbericht UF 2002 mit FT 1001 · 03/2018)

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
UF2002_FT_Fendt_d0_kw_3875_d2_1709272000_rdax_170x113.jpg

Exaktes Anmischen – Sicher und schnell mit dem Einspülbehälter

Ihre Vorteile:

  • Sehr schnelle und störungsfreie Befüllung 
  • Absaugleistung von 150 l/min
  • Frischwasserversorgung während der Saug- und Druckbefüllung
  • Sicheres Einspülen auch von pulver- und granulatförmigen Mitteln, dank zusätzlicher Mischdüse
  • Praktische klappbare Messbecherhalterung im Einspülbehälter
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Störungsfreie Befüllung mit Höchstleistungen

Der 60 l fassende Einspülbehälter sitzt direkt unterhalb der Bedienarmatur. Die enorme Absaugleistung von 150 l/min garantiert eine schnelle, absolut störungsfreie Befüllung sowie eine restlose Entleerung. Um pulver- und granulatförmige Mittel effektiv einzuspülen, befindet sich unterhalb der Absaugöffnung eine zusätzliche Mischdüse, die ein Verstopfen der Absaugöffnung zuverlässig verhindert. Diese Mischdüse ist stufenlos einstellbar und kann parallel zur stufenlos dosierbaren Hochleistungs-­Ringleitung betrieben werden.

Der Einspülbehälter kann bei Saug- und Druckbefüllung ebenfalls über den stufenlos einstellbaren 3-Wege-Hahn mit Spülwasser versorgt werden!

Die Kanisterreinigungsdüse lässt sich durch ein einfaches Herunterdrücken des Kanister oder Messbecher aktivieren. Im oberen Bereich der Kanisterreinigungsdüse befindet sich außerdem eine kleinere Aufstandsfläche, an der die Düse speziell zur effektiven Reinigung des Kanisterhalses aktiviert werden kann.

Details, wie die Messbecherhaltung oder die Abtropfmöglichkeit für Kanister an der Deckelinnenseite des staub- und flüssigkeitsdichten Deckels, ermöglichen dem Bediener ein sehr angenehmes Arbeiten. Ist der Einspülbehälter geschlossen, lässt sich mit Hilfe der Kanisterreinigungsdüse eine komplette Innenreinigung durchführen. An der rechten Seite des Einspülbehälters befindet sich die zur Serienausstattung gehörende Spritzpistole.


„Bei der Einspülschleuse wurde an alles gedacht: Sogar die Kanister können schön austropfen.“
(”agrarheute” – Fahrbericht UF 2002 mit FT 1001 · 03/2018)


„Die 60 l große Einspülschleuse schafft gut was weg. Davon konnten wir uns beim Einspülen von Bittersalz überzeugen.“
(”agrarheute” – Fahrbericht UF 2002 mit FT 1001 · 03/2018)

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Pflanzenschutztechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.