Zurück

Neu bei Amazone: Flüssigdüngertank FDC 6000

FDC mit EDX d1_190820
Fertiliser Delivery Cart FDC 6000 mit Einzelkorn-Sämaschine EDX 9000-TC

Nach vielen Anfragen unserer Kunden, haben die Konstrukteure unserer russischen Produktionsniederlassung in Samara mit Unterstützung der Kollegen aus dem Stammwerk in Hasbergen innerhalb kurzer Zeit einen gezogenen Wagen für Flüssigdünger entwickelt, der nun in Samara produziert wird. Er besteht aus einem stabilen Fahrgestell, auf das zwei Tanks mit jeweils 3.000 l Fassungsvermögen gesetzt sind. Über die bedienerfreundliche Armatur kann die Ausbringmenge variabel von 40 – 300 l/ha eingestellt werden. Bei einer Ausbringmenge von 60 l/ha reicht die Gesamtmenge an Flüssigdünger für eine Fläche von rund 100 ha. 

Dieser Flüssigdüngertank kann in Kombination mit unserer Direktsämaschine Primera DMC, unserer Einzelkornsämaschine EDX oder auch mit unserer Direktsämaschine Condor eingesetzt werden. Mit ihm wird Flüssigdünger (AHL) direkt an die Säschare gebracht. Besonderes in Trockengebieten bietet die Flüssigdüngung zur Saat große Vorteile. Der Flüssigdünger steht der Pflanze sofort zur Verfügung und entzieht dem Boden nicht so viel Feuchte, da er nicht erst aufgelöst werden muss, um pflanzenverfügbar zu sein. Die Flüssigdüngergabe zur Saat fördert intensiv die Jugendentwicklung der Pflanze, was einen positiven Einfluss auf den Ertrag hat.

Das Gespann aus FDC 6000 und Sämaschine ist trotz der Gesamtlänge sehr wendig, sodass damit am Vorgewende Spur in Spur gefahren werden kann. Inzwischen wird das neue Amazone Flüssigdüngercart bereits auf vielen Großbetrieben erfolgreich eingesetzt.