Große Flexibilität

Große Flexibilität (1) Förderstreckenprinzip

Neben der reinen Getreideaussaat können mit der Primera DMC je nach Modell bis zu drei verschiedene Güter in einer Überfahrt ausgebracht werden, wie z. B. Saatgut und Dünger im Single-Shoot-Verfahren. Aber auch verschiedene Saatgüter können miteinander kombiniert werden.

So können gleichzeitig verschiedene Kombinationen von Zwischenfrüchten, beispielsweise Leguminosen und Grassamen, ausgebracht werden. Dabei kann die Leguminose als Stickstoff-Fixierer in tieferen Bodenhorizonten abgelegt werden. Feinsämereien wie Gras können oberflächlich über die Prallschiene der GrennDrill verteilt werden. Dieses Prinzip gilt auch für die Ausbringung von Untersaaten! Aber auch zwei verschiedene Saatgüter plus Dünger können so ausgebracht werden.


Großer Nutzen

Vorteile der Nutzung von Untersaaten/Begleitpflanzen/ Zwischenfrüchten:


Große Flexibilität (2)
Nur Saat
Große Flexibilität (3)
Single-Shoot: Aussaat von Saatgut mit Dünger auf einem Ablagehorizont






Große Flexibilität (4)
Double-Shoot: Aussaat von zwei Saatgütern auf verschiedenen Ablagehorizonten
Große Flexibilität (5)
Double-Shoot: Aussaat von zwei Saatgütern mit Dünger auf verschiedenen Ablagehorizonten








  1. Saatgut
  2. Dünger
  3. 2. Saatgut über GreenDrill

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.