Bedienung und Steuerung

Bedienung und Steuerung (1) Precea6000-TCC_d0_mp_R2077726_d1_241013_CMS

Die grundlegenden Einstellungen der Precea-TCC erfolgen zum Großteil werkzeuglos direkt am PreTeC-Mulchsaatschar. So werden hier die Ablagetiefe, der Anpressdruck der Andruckrollen sowie ihre Öffnungswinkel für die passgenaue Rückverfestigung sehr einfach an Skalen eingestellt. Die Wellscheibenrad-Spurlockerer werden ebenso werkzeuglos in der Höhe eingestellt.

Der Schardruck hingegen wird hydraulisch über das ISOBUS-Bedienterminal eingestellt – mit der Option SmartForce automatisiert auf Grundlage des tatsächlich benötigten Schardrucks während der Fahrt.

Weitergehende Einstellungen wie das Aus- und Einklappen des Scharsystems, das Aus- und Einfahren der teleskopierbaren Achse, der Fahrgassenschaltung sowie Einzelreihenschaltung und CurveControl erfolgen ebenso aus der Fahrerkabine per elektronischer Steuerung mit ISOBUS-Standard. 

Für weitere SmartFarming-Anwendungen, wie die teilflächenspezifische Ausbringung von Dünger oder Saatgut, eine Einzelreihenschaltung für jedes Medium oder auch die individuellen Schaltzeitpunkte jedes Ausbringorgans, bedarf es eines ISOBUS-Bedienterminals, das diese Funktionen unterstützt: das AmaTron 4.

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.