Automatische Teilbreitenschaltung GPS-Switch

Automatische Teilbreitenschaltung

Verfügt das zu bedienende Terminal über eine Section Control Funktionalität, wie zum Beispiel bei der GPS-Switch Teilbreitenschaltung von AMAZONE, kann das Schalten der Teilbreiten ganz automatisch und in Abhängigkeit von der GPS-Position erfolgen. Ist ein Feld angelegt, kann sich der Fahrer im Automatikmodus dann voll auf die Fahrzeugbedienung konzentrieren, da das Schalten der Teilbreiten in Keilen und am Vorgewende automatisch geschieht.


Vorteile der automatischen Teilbreitenschaltung:

„Mit Section Control nimmt der ISOBUS-Rechner dem Fahrer viel Arbeit ab.“
(„dlz agrarmagazin“ – „Fahrbericht Düngerstreuer ZA-TS“ · 02/2017)

Automatische Teilbreitenschaltung (2)
Automatische Teilbreitenschaltung (3) Teilbreitenschaltung_2

Bis zu 85 %* weniger Überlappung gegenüber der konventionellen Section Control-Teilbreitenschaltung z. B. am Vorgewende

* Werte abhängig von Flächenstruktur, Arbeitsbreite und Teilbreitenanzahl


  1. Manuelle Teilbreitenschaltung oder Teilbreitenschaltung Section Control: 24-m-Gestänge | 7 Teilbreiten
  2. GPS-Switch + AmaSwitch- oder AmaSelect-Einzeldüsenschaltung: 24-m-Gestänge | 48 Teilbreiten
  3. Feld
  4. 6 Düsen
  5. 8 Düsen
  6. Vorgewende




Pflanzenschutz der Zukunft wird sich ändern müssen

Der Pflanzenschutz der Zukunft wird sich ändern müssen - Der Pflanzenschutz ist ein wichtiger Bestandteil im Ackerbau zur Sicherung von hohen Erträgen und optimalen Qualitäten. Diese beiden Faktoren spielen bei einer steigenden Weltbevölkerung zur Nahrungssicherung eine enorme Rolle.