2 Wege zur optimalen Dosierung von Mineraldünger

Mit dem manuellen Monoschieber, der im Kalkeinsatz als Mindermengenschieber genutzt werden kann oder dem elektrischen Doppelschieber für Mineraldünger bietet AMAZONE 2 Möglichkeiten für eine optimale Dosierung. In der einfachsten Ausstattung ist mit dem Monoschieber bereits eine fahrgeschwindigkeitsabhängige Dosierung möglich.

Das intelligente Zusammenspiel von Bandbodengeschwindigkeit und elektrischem Doppelschieber ermöglicht eine schnelle und exakte Regelung. Somit ist beim Einsatz von Applikationskarten oder der Teilbreitenschaltung auch eine seitenunabhängige Dosierung möglich.


2 Wege zur optimalen Dosierung von Mineraldünger (1) ZG-TX11200-Kalk_d0_kw_P7203295_d2_230713_CMS

Monoschieber

Vorteile des Monoschiebers 

  • Simple und einfachste Ausstattung 
  • Fahrgeschwindigkeitsabhängige Mengenregelung 
  • Einfaches Kalibrieren





2 Wege zur optimalen Dosierung von Mineraldünger (2) ZG-TX11200_d0_kw_P7153182_CMS
Elektrischer Doppelschieber
Vorteile des elektrischen Doppelschiebers 

  • Präzise Regelung dank intelligentem Zusammenspiel von Bandboden und Doppelschieber 
  • Seitenunabhängige Dosierung beim Einsatz von Applikationskarten und Teilbreitenschaltung 
  • Automatische Teilbreitenschaltung mit bis zu 16 Teilbreiten in Verbindung mit dem elektrischen Einleitsystem

Streubildsimulator

Der Streubildsimulator ermöglicht Ihnen einen intuitiven Einstieg in die Funktionsweise eines Düngerstreuers. Optimale Einstellungen für vielfältige Kombinationen von Düngern und Arbeitsbreiten lassen sich übersichtlich darstellen und der Einfluss von Wind und Düngerqualität abbilden. Probieren Sie selbst…