ZA-V Profis Hydro

ZA-V Profis Hydro

Der hydraulisch angetriebene ISOBUS-Streuer

Das ZA-V-Programm wird nach oben mit dem hydraulisch angetriebenen ZA-V Hydro abgerundet. Die „Profis“-Wiegetechnik sowie ISOBUS-Kommunikation sind beim ZA-V Hydro serienmäßig.

Durch den hydraulischen Streuscheibenantrieb wird ein beidseitiges Rand-, Grenz- und Grabenstreuen ermöglicht. Zwischen diesen einzelnen Funktionen für das Streuen am Feldrand kann während der Fahrt umgeschaltet werden. Sollte die voreingestellte Drehzahl für ein exaktes Streuen am Rand nicht passen, kann diese während der Fahrt über das Terminal angepasst werden. Diese Änderungen werden dann automatisch im Terminal für die jeweilige Grenzsitu­ation abgespeichert.

Neben einem düngerschonenden, einfach umschaltbaren und justierbaren Streuen an der Feldgrenze, bietet der ZA-V Hydro den Vorteil, dass der Streuer komplett unabhängig von der Motordrehzahl des Traktors arbeitet. Das spart Kraftstoff.

Für das Streuen in Ausläufern und Keilen kann der ZA-V Hydro insgesamt 16 Teilbreiten im Automatikmodus über die AMAZONE Section Control-Software GPS-Switch und 8 Teilbreiten im handbedienten Modus ansteuern.

Präzision in der Mineraldüngerausbringung

Damit die Landwirtschaft ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit erhalten und gleichzeitig nachhaltiger wirtschaften kann, bietet Amazone immer leistungsfähigere und präzisere Maschinen und Verfahren an.

Mehrerlöse berechnen: Mit dem AMAZONE Grenzstreurechner

Mit AutoTS kann im Randbereich ein durchschnittlicher Mehrertrag von etwa 17 Prozent gegenüber herkömmlichen Verfahren erzielt werden.

Berechnen sie es jetzt selbst!

AMAZONE EasyCheck

Präzise streuen leicht gemacht!

Einfache Optimierung der Querverteilung mit dem digitalen mobilen Prüfstand. Prüfmatten auslegen, Dünger streuen, mit dem Smartphone abfotografieren, Analyse der Querverteilung in der App und Vorschlag einer korrigierten Streueinstellung.