Aktiver Umweltschutz

Ökonomische und besonders ökologisch sinnvolle Mineraldüngung erfordert verantwortungsbewusstes Handeln. Das umweltverträgliche Düngen am Feldrand ist ohne moderne Grenzstreusysteme nach neuen Umweltschutzrichtlinien nicht möglich.



Illu_Grenz-_Graben-_Rand-_Beetstreuen_001_d0_20150831_Randstreuen_Erste_Fahrgasse_am_Feldrand_ZA-M_rdax_170x91.jpg

Randstreuen (ertragsorientiert)
Der angrenzende Schlag ist eine landwirtschaftlich genutzte Fläche. Hier kann es toleriert werden, dass eine geringe Menge des Düngers über die Feldgrenze geworfen wird. Die Düngerverteilung im Feldinnern liegt auch am Feldrand immer noch bei 80 % der Sollmenge.





Illu_Grenz-_Graben-_Rand-_Beetstreuen_001_d0_20150831_Grenzstreuen_ZA-M_rdax_170x91.jpg

Grenzstreuen (umweltorientiert)
Grenzt der Schlag an eine Straße oder einen Radweg darf kein Dünger über die Feldgrenze hinaus geworfen werden. Damit es im Feldinnern nicht zu einer Überdüngung kommt, muss die grenzseitige Streumenge reduziert werden. Es ergibt sich eine geringe Unterdüngung vor der Feldgrenze. Das Grenzstreuverfahren entspricht den Anforderungen der Düngeverordnung. 




Illu_Grenz-_Graben-_Rand-_Beetstreuen_001_d0_20150831_Grabenstreuen_ZA-M_rdax_170x91.jpg

Grabenstreuen (umweltorientiert)
Wenn sich direkt am Feldrand ein Oberflächengewässer befindet, muss laut Düngeverordnung mit einer Grenzstreuvorrichtung ein Abstand von einem Meter eingehalten werden, ohne Grenzstreuvorrichtung sogar drei Meter. Um einer Überdüngung im Feldinnern vorzubeugen, muss die Streumenge grenzseitig reduziert werden.




Randstreuen (1) Illu_Grenz-_Graben-_Rand-_Beetstreuen_001_d0_20150831_d

Randstreuen – Erste Fahrgasse am Feldrand
Befindet sich die erste Fahrgasse am Feldrand, wird das Randstreuen (ertragsorientierte Einstellung) über eine halbseitige Abschaltung des Streufächers realisiert. Es gelangt nur wenig Dünger über die Feldgrenze, im Feldinnern bleibt es bei einer optimalen Düngung.

Präzision in der Mineraldüngerausbringung

Damit die Landwirtschaft ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit erhalten und gleichzeitig nachhaltiger wirtschaften kann, bietet Amazone immer leistungsfähigere und präzisere Maschinen und Verfahren an.

AMAZONE EasyCheck

Präzise streuen leicht gemacht!

Einfache Optimierung der Querverteilung mit dem digitalen mobilen Prüfstand. Prüfmatten auslegen, Dünger streuen, mit dem Smartphone abfotografieren, Analyse der Querverteilung in der App und Vorschlag einer korrigierten Streueinstellung.