Vom Meyer-Hof zum Zentrum des Intelligenten Pflanzenbaus von AMAZONE

Neuen Herausforderungen stellen die Landwirtschaft vor immer neue Schwierigkeiten: Klimawandel mit Extremwetter, steigende Preise für Dünger, Kraftstoff oder Arbeit, Resistenzen von Unkräutern und Schadinsekten, sinkende Bodenfruchtbarkeit, bis hin zu immer höheren Umweltschutzauflagen und daran angepasste Fruchtfolgen.

Neue Herausforderungen, denen AMAZONE mit ungebremster Innovationskraft für hohe Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Präzision unter standortgerechten Bedingungen begegnet.

Das ist der Intelligente Pflanzenbau von AMAZONE, das ist die nachhaltige Intensivierung für die Sicherung landwirtschaftlicher Erträge unter allen Bedingungen.

matrix-intelligenter-pflanzenbau-II-amazone

Historie Gut Wambergen

historie wambergen

Seit mehr als 1.000 Jahren hat Generation nach Generation das Gut Wambergen am Rande des „Osnabrücker Hügellandes“ auf über 120 ha Acker und Waldfläche bewirtschaftet. Im Jahre 1350 erstmalig urkundlich erwähnt, ist das Gut heute Teil der AMAZONE Gruppe – als Zentrum des Intelligenten Pflanzenbaus.

AMAZONE unternimmt national und international ackerbauliche Versuche, um unseren Kunden immer hilfreich mit innovativen Verfahren und Landmaschinen zur Seite zu stehen – basierend auf den neuesten Erkenntnissen des Acker und Pflanzenbaus.

Demo-Versuche auf dem Versuchsgut Wambergen

MI10155_Flyer_Wambergen_05_2024_4c_de (002)

Die ganzjährigen Demo-Versuche wie z. B. das 2020 etablierte „Controlled Row Farming“ (CRF) als reihenbezogenes Pflanzenbaukonzept und Möglichkeiten der Einsparung von Saatgut, Dünger und Pflanzenschutzmittel laden zum Austausch und Diskussion über zukünftigen Ackerbau ein – bei Feldrundgängen und Veranstaltungen mit Landwirten, Partnern oder Forschenden.

Weitere Themen der Versuche sind: Gemengeanbau, Precision Farming sowie Mulch und Direktsaat.

Standortbeschreibung

wambergen-vorfuehrung

  • Lage am Rand des "Osnabrücker Hügellandes“
  • 770-mm-Jahresniederschlag, davon 300 mm in der Vegetation
  • Sandiger Lehm, mit 50 Bodenpunkten und bis zu 2 % Humusgehalt
  • 70 – 90 cm Durchwurzelungstiefe
  • pH 5,4 – 5,9

Zukünftiger Ackerbau mit AMAZONE

Konventionell oder konservierend? Ökolandbau oder gar regenerativ? Ganz egal: Wirtschaftlich erfolgreich muss die Landwirtschaft sein, angepasst an den Standort, mit optimiertem Einsatz von Betriebsmitteln. So wird die Produktion intensiviert, nachhaltig und umweltschützend.

Mit seiner innovativen Landtechnik bietet AMAZONE für jede Gegebenheit von Boden, Klima, Ökologie etc. die richtige Maschine, die das jeweilige acker und pflanzenbauliche Konzept zuverlässig auf die Fläche bringt.