BOOKS AND MORE
BOOKS AND MORE

Keilringwalze KW

Übersicht

KW

Die Keilringwalze KW stellt optimal verfestigte Streifen her, in die das Saatgut abgelegt wird. 1/3 des Bodens wird dabei in Streifen rückverfestigt, 2/3 der Oberfläche bleiben offen, um das Saatgut optimal mit losem Boden zu bedecken. Auch bei Trockenheit erreicht Kapillarwasser den Keimling durch die hoch verfestigten Streifen.

Große Niederschlagsmengen versickern dagegen in den ungewalzten losen Bereichen. Der ruhige Lauf des nachfolgenden Schares in der vorgewalzten Rille führt zu einer sehr gleichmäßigen Ablagetiefe. Diese Walze arbeitet verstopfungsfrei bei viel Feuchtigkeit aber auch bei Trockenheit intensiv.