De precisie van morgen - Ervaar het vandaag | AMAZONE

Terug

Sonstiges

Hoher Besuch bei Amazone

BMinisterin_Klöckner_Besuch_Gaste_d0_kw_P9193726
Bundesministerin Julia Klöckner im Gespräch mit den Amazone ­Geschäftsführern Christian Dreyer (rechts) und Dr. Justus Dreyer (links).

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft Julia Klöckner hat sich bei einem Besuch der AMAZONEN-WERKE in Hasbergen über neue Möglichkeiten der Digitalisierung in der Landwirtschaft und eine umweltschonendere Produktion informiert. Der Ackerbau steht vor ständig neuen Herausforderungen, berichteten Amazone Geschäftsführer Christian und Dr. Justus Dreyer. Die Pflanzenschutzmittel sind gezielter einzusetzen, die Düngereffizienz zu erhöhen. Auch die Klimaveränderung müsste in den Verfahren Berücksichtigung finden und ein geringerer CO2-Ausstoß ist anzustreben. „Die Lösung besteht nicht alleine in der Digitalisierung, aber sie ist ein wichtiger Baustein“, sagten die Dreyers. Und sie schreite immer weiter voran.

„Im »smart farming«, also der Automatisierung der Geräte, sind wir entwicklungsmäßig schon sehr weit“, berichteten die Geschäftsführer. Diese Auffassung teilte die Ministerin und war besonders fasziniert vom intelligenten Sensor-Düsen-System AmaSpot.

Neben den beiden Amazone Geschäftsführern Christian und Dr. Justus Dreyer beteiligten sich Prof. Dr. Arno Ruckelshausen von der Hochschule Osnabrück und MdB Dr. Mathias Middelberg an den Gesprächen mit Ministerin Klöckner.

Am Ende des Besuchs zog Frau Klöckner ein sehr positives Fazit: „Es ist spannend, an welchen neuen Aspekten und Effizienzsteigerungen in der Landmaschinenindustrie bereits gearbeitet wird.

AMAZONE Ltd. – neue Freunde auf der Insel

Orchard_Farm_5DM41863

Die Amazone Familie hat eine Menge neuer Freunde in Britannien gefunden. Dass die „Amazonen“ sich viele Jahre halten und sich auch als Gebrauchtmaschinen gut verkaufen lassen, hat sich schon seit Jahren als Qualitätsmerkmal auf der Insel herumgesprochen. Ein sichtbarer Beweis dafür war unser großes Familienfest zur Eröffnung unserer neuen Niederlassung in der Nähe von Birmingham/Großbritannien, zu dem am 22. Mai rund 500 Gäste kamen.

Schon seit 1982 besteht inzwischen unsere Vertriebstochter in Großbritannien mit dem Namen „AMAZONE Ltd.“ Wegen der großen Nachfrage und der Expansion ist AMAZONE Ltd. vor kurzem umgezogen. Nun gibt es einen neuen Standort: Nachdem der Platz in Harworth, Doncaster bei Birmingham zu eng wurde, haben wir vor zwei Jahren die kleine Orchard-Farm in der Nähe mit etwa 12 Hektar Land gekauft und eine neue, großzügige Niederlassung gebaut. Zur Eröffnungsfeier zeigten wir ganz offiziell unser komplettes Programm (AMATECHNICA). Die Amazone Maschinen begeisterten mit ihrer exzellenten Technologie und Leistungsfähigkeit alle Besucher.

Unser Geschäftsführer Herr Simon Brown – übrigens ein „Urgestein“, der von Anfang an in unserer Ltd. gearbeitet hat – hatte dazu ein abwechslungsreiches Programm organisiert. Zu den geladenen Gästen zählten Freunde des Hauses, Landwirte und unsere Händlerpartner. Aus unserem Stammwerk in Gaste waren die beiden Geschäftsführer Christian Dreyer mit seiner Frau Bettina und Dr. Justus Dreyer sowie der Gesamtvertriebsleiter Herr Hemeyer angereist. Bei herrlichem Wetter ließen sich die Gäste mit leckeren Speisen und Getränken verwöhnen.

Alle Teilnehmer des großen Familienfestes konnten mit der Überzeugung nach Hause gehen, dass Amazone auch in Zukunft in Großbritannien ein starker, zuverlässiger und weiter wachsender Partner sein wird.

Privatmuseum in Hammesdamm bei Lastrup

Amazone_Museum_Boehmann_Lastrup_001_d0_20190312

Ein Amazone Fan der besonderen Art ist Gerd Böhmann in Hammesdamm. Ursprünglich Landwirt und Lohnunternehmer ist er komplett mit dem Amazone Programm ausgestattet und arbeitet damit in seiner Kundschaft. Irgendwann sammelte er dann auch historische Amazone Maschinen, soweit er sie noch nicht selber in seinem Bestand hatte. Zusammen mit seinen Freunden und Nachbarn richtete er vor über 10 Jahren in seiner Scheune das Museum ein und empfängt dort Gruppen von nah und fern.

Amazone_Museum_Boehmann_Lastrup_002_d0_20190312
Gerd Böhmann (vordere Reihe, 2 v. l.) zusammen mit Freunden und Nachbarn

Mit seinem aktuellen Maschinenprogramm führt er auch Lohnarbeiten in der Umgebung aus, darunter auch mit einem Einzelkornsägerät ED und einer sehr anspruchsvollen Säkombination. Dabei setzt er sogar einen Amazone Pflug Cayron ein, wie er sagt, „sehr zur Zufriedenheit seiner Kunden“.

Wir freuen uns sehr über die große Begeisterung des Herrn Gerd Böhmann und wünschen ihm auch weiterhin viele erfolgreiche Einsätze mit seinen Amazonen.

Sales Partner

Kamps de Wild B.V.

Edisonstraat 10
6902 PK Zevenaar
Netherlands
Tel: +31 316 369111
Fax: +31 316 526354

Jean Heybroek B.V. - Tuin & Park

Wilkengade 6 - PO Boks 228 3992 LL Houten
Netherlands

Alles in zicht: AmaTron Twin display-uitbreiding voor AmaTron 4 ISOBUS-terminal

Veel functies van een machine worden bediend via een bedieningsterminal. Naast de standaard machinebediening zijn er nog andere toepassingen mogelijk zoals automatische sectieschakeling of de verwerking van applicatiekaarten. Hierdoor moeten de gebruikers vaak wisselen tussen verschillende interfaces, zoals het werkmenu, opdrachtenbeheer of de kaartweergave op de terminal. Met de nieuwe AmaTron Twin-app maakt AMAZONE een kosteneffectieve schermuitbreiding mogelijk voor...

Slim combineren met QuickLink

AMAZONE biedt optimaal op elkaar afgestemde zaaicombinaties aan voor alle bodemomstandigheden, landbouwmethoden en voor verschillende bedrijfsgroottes. Het combineren van verschillende zaaimachines met verschillende grondbewerkingsmachines en walsen is nu bijzonder eenvoudig, snel en flexibel mogelijk dankzij het nieuwe, slimme snelkoppelsysteem QuickLink.

AMAZONE locaties

De wereld van AMAZONE: AMAZONE produceert sinds de oprichting in 1883 landbouw- en openbare diensten technologie. Inmiddels op 9 locaties wereldwijd met circa 1.900 medewerkers. Als wereldwijde aanbieder wordt nu ongeveer 80% van de productie verkocht in meer dan 70 landen.