Hartelijk welkom bij AMAZONE

Zentrale und einfache Tiefenverstellung

Cenius_7003-2TX_Detail_005_d1_140611_kl_rdax_170x121.jpg

Die Tiefenführung übernehmen im vorderen Bereich die Stützräder. Im Heck der Maschine übernehmen die Walzen diese Aufgabe.

Zentrale und einfache Tiefenverstellung (1) Tiefeneinstellung_1

Soll die Arbeitstiefe für die Reaktion auf Boden oder Schadverdichtungen während der Fahrt eingestellt werden, empfiehlt sich die optionale, stufenlose hydraulische Tiefenverstellung. Die Tiefenverstellung der Stützräder, des Fahrwerks und der Nachlaufwalze sind in der Hydraulik mit einem doppeltwirkenden Steuergerät synchronisiert – ein großer Komfortgewinn für jeden Cenius-2TX!


Zentrale und einfache Tiefenverstellung (2) Tiefeneinstellung_2

Bei der Arbeit mit Nachlaufwalzen wird die notwendige Hubhöhe des Fahrwerks genau definiert. Ändert man während der Fahrt über die hydraulische Tiefenverstellung die Arbeitstiefe, dann gleicht sich die Hubhöhe des Fahrwerks automatisch mit an. Somit wird ein „Mitlaufen“ der Räder verhindert. Sollte allerdings ein unterstützendes Mitlaufen auf sehr leichten Standorten erwünscht sein, ist dies einstellbar.


Zentrale und einfache Tiefenverstellung (3) Tiefeneinstellung_3

Bei sehr nassen Verhältnissen im Spätherbst oder als Vorbereitung des Ackers für den Winter, besteht die Möglichkeit den Cenius-2TX ohne Nachlaufwalze einzusetzen. In diesem speziellen Fall dient das Fahrwerk zur Tiefenführung. Komfortabel einschwenkbare Distanzelemente an der Kolbenstange des Fahrwerkhydraulikzylinders halten das Fahrwerk dann in der Arbeitstiefe. Hinter den Rädern laufende Zinken dienen der Spur­lockerung und sorgen für ein gleichmäßiges Arbeitsbild.









Sales Partner

Hilaire van der Haeghe S.A.

Boomsesteenweg 174
2610 Wilrijk
Belgium
Tel: +32 3 8210830
Fax: +32 3 8210886

AMAZONE locaties

De wereld van AMAZONE: AMAZONE produceert sinds de oprichting in 1883 landbouw- en openbare diensten technologie. Inmiddels op 9 locaties wereldwijd met circa 1.900 medewerkers. Als wereldwijde aanbieder wordt nu ongeveer 80% van de productie verkocht in meer dan 70 landen.