Hartelijk welkom bij AMAZONE

Die richtige Düsenwahl...

pantera_11-2015-19.jpg

Injektordüsen (ID, TTI) haben ein relativ grobes Tropfenspektrum und sind bezüglich ihres Einsatzbereiches besonders variabel. Ein Druckbereich von 2 bis 8 bar ist möglich. Steht die Benetzungsqualität im Vordergrund der Applikation, so ist der Einsatz von feintropfigen Standard- oder Antidriftdüsen wie XR oder AD zu empfehlen. Hier ist aufgrund der Abdriftneigung über 3 bar besondere Vorsicht geboten. Ein guter Kompromiss sind die modernen Kompakt-Injektordüsen ID-K oder Airmix: Sie sind relativ abdriftarm, haben aber ein nicht zu grobes Tropfenspektrum und werden mit 2 bis 4 bar gefahren. Wenn es auf besondere Benetzungsqualitäten ankommt, ist die Doppelflachstrahldüse eine interessante Alternative: die AVI Twin von Agrotop ist als Doppelflachstrahl-Injektordüse auch nicht zu feintropfig. Der zweigeteilte Spritzstrahl sorgt für eine gleichmäßigere Anlagerung an Vorder- und Rückseite der Pflanze und ist in vielen Anwendungen eine interessante Alternative. Bei Geschwindigkeiten > 10 km /h ist die TD HiSpeed-Düse mit asymmetrischem Spritzwinkel ein interessanter Praxistrend.

Sales Partner

Hilaire van der Haeghe S.A.

Boomsesteenweg 174
2610 Wilrijk
Belgium
Tel: +32 3 8210830
Fax: +32 3 8210886

AMAZONE locaties

De wereld van AMAZONE: AMAZONE produceert sinds de oprichting in 1883 landbouw- en openbare diensten technologie. Inmiddels op 9 locaties wereldwijd met circa 1.900 medewerkers. Als wereldwijde aanbieder wordt nu ongeveer 80% van de productie verkocht in meer dan 70 landen.