Bienvenue sur AMAZONE

Keilringwalze: Gezielt rückverfestigen …

KG_KX_KE_2014_23.jpg

Die wichtigste Aufgabe einer Walze ist das Rückverfestigen. Keilringwalzen stellen über Gummiringe rückverfestigte Streifen her, in die das Saatgut abgelegt wird. Der darauf folgende Striegel bedeckt die Saat mit lockerer Erde aus dem nichtverfestigten Bereich. Durch die streifenweise Rückverfestigung findet die Pflanze immer den Bodenzustand, der zu den aktuellen Wetterbedingungen passt und schafft somit die Voraussetzung für einen schnellen und gleich mäßigen Pflanzenaufgang. Die Keilringwalze ist somit eine Versicherung für die termingerechte Bestellung. Der Keilring hinterlässt einen homogen vorverdichteten Streifen ohne Stollenabdrücke. Im Vergleich zu Walzen mit anderen Profilen ist dies ein entscheidender Vorteil, der sich vor allem auf die Laufruhe der Säschare auswirkt. Generell gilt, dass geschlossene Walzen besonders auf lockerem, leichten Boden besser tragen als offene Walzen. Offene Walzen verstopfen auch eher als geschlossene. Bei der Keilringwalze sitzen die Gummiringe deshalb auf einem geschlossenen Rohr. Wenn die Keilringe in den lockeren Boden einsinken, trägt sie das Rohr über die gesamte Länge. Verkleben, Verschlämmen, Verstopfen sind kein Thema!

Partenaire de distribution

Hilaire van der Haeghe S.A.

Boomsesteenweg 174
2610 Wilrijk
Belgium
Tel: +32 3 8210830
Fax: +32 3 8210886
Amazone

L’univers AMAZONE

AMAZONE produit des techniques agricoles et municipales depuis sa fondation en 1883. Désormais présent sur 9 sites dans le monde avec environ 1 900 employés. En tant que fournisseur mondial de systèmes, environ 80% de la production est aujourd’hui vendue dans plus de 70 pays.