Grundgerät | Rahmen

EDX_akt_201702_18.jpg

Das EDX-Programm von AMAZONE steht für hohe Schlagkraft

Allen Maschinen gemeinsam ist, dass sie sich sowohl nach konventioneller wie auch konservierender Bodenbearbeitung oder für die Direktsaat einsetzen lassen. Dies gilt zugleich für die Aussaat von Mais, Sonnenblumen und Raps.

Die gezogenen EDX 6000-TC und 9000-TC eignen sich ideal für größere Flächenstrukturen. Praxiserfahrungen belegen, dass mit einer EDX 9000-TC je nach Betrieb bis zu 1.500 ha Kampagnenleistung möglich sind. Der entsprechende Wert für die kleinere EDX 6000-TC liegt bei etwa 900 ha Einsatzfläche.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
EDX 6000-TC (1) EDX_6000-TC_009_d2_111026

EDX 6000-TC

Für mittlere Flächenstrukturen und Kampagnenleistungen bis 900 ha

„Mit der EDX 6000-TC hat Amazone ein professionelles Einzelkornsägerät auf die Beine gestellt, das bei der Saatguteinbettung, der Reihendüngung oder der Handhabung überzeugen kann.“
(profi 2/2012, S. 20-25)

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
EDX_akt_201702_04.jpg

Weniger Hubkräfte am Traktor erforderlich

Mit 6 m Arbeitsbreite ist die EDX 6000-TC die „kleinere“ der beiden gezogenen EDX, und doch schon für riesige Kampag-nenleistungen von 600 bis 900 ha konzipiert.

Die gezogene EDX 6000-TC erfordert im Vergleich zu einer angebauten Maschine weniger Hubkräfte am Traktor. Die Einzelkorn-Sämaschine verfügt über einen zentralen Saatgutbehälter mit 600 l Fassungsvermögen, der Düngertank fasst 3.000 l.

Diese Vorräte reichen für ungefähr 20 ha, ohne dass man Saatgut oder Dünger nachfüllen muss. Für die Befüllung des Düngertanks bietet AMAZONE als Sonderausrüstung eine Befüllschnecke an. Die EDX 6000-TC kann für alle zur Zeit praxisrelevanten Reihenabstände von 37,5 cm bis 80 cm ausgerüstet werden. In Deutschland wird die Maschine serienmäßig mit Druckluftbremsanlage und 40 km-Zulassung ausgeliefert.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

EDX 9000-TC

Kompromisslos im Großflächeneinsatz

Als das Flaggschiff der EDX-Einzelkornsämaschinen ist die gezogene EDX 9000-TC mit 9 m Arbeitsbreite kompromisslos auf den Großflächeneinsatz ausgelegt. 1.000 ha und mehr haben viele EDX 9000-TC in nur einer Lege-Kampagne zur vollsten Zufriedenheit ihrer Besitzer geschafft.

Die EDX 9000-TC verfügt über zwei zentrale Saatgutbehälter mit jeweils 400 l Fassungsvermögen, der Düngetank fasst 4.600 l. Auch für die EDX 9000-TC bietet AMAZONE zur schnellen und einfachen Befüllung des Düngertanks eine Befüllschnecke als Sonderausrüstung an.

Die EDX 9000-TC kann für Reihenabstände von 44,9 cm (45 cm), 50 cm, 55 cm, 70 cm, 75 cm oder 80 cm ausgerüstet werden. In Deutschland wird die Maschine serienmäßig mit Druckluftbremsanlage und 40 km-Zulassung ausgeliefert.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Zentrale Schardruckverstellung (1)

Zentrale Schardruckverstellung

In der Grundausrüstung erfolgt die Druckverstellung für Düngerschare und Säaggregate über Ventilschrauben an der Maschine. Noch komfortabler ist die als Sonderausrüstung erhältliche elektrische Fernverstellung, mit der man die Drücke über das Bedienterminal AMATRON 3 aus der Kabine heraus verstellen kann.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Mais, Sonnenblumen, Raps und Sorghum (1) EDX6000-TC_d0_8943_d2_170131

Mais, Sonnenblumen, Raps und Sorghum – alles ist möglich!

Ob Mais, Sonnenblumen, Raps oder Sorghum – für die Aussaat der unterschiedlichen Früchte, aber auch für große oder kleine Maiskörner, gibt es Vereinzelungstrommeln, die man schnell und einfach austauschen kann.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Für alle Bodenverhältnisse geeignet

Dank der speziellen Säaggregate können EDX-Einzelkorn-Sämaschinen universell und ohne Umbau für die Pflugsaat, die Mulchsaat oder die Direktsaat genutzt werden. Die Mulchsaat-Fähigkeit ist schon heute für viele pfluglos wirtschaftende Betriebe von großer Bedeutung.


Reihenabstände:
EDX 6000-TC:
 37,5, 44,9 (45), 50, 55, 70, 75, 80 cm
EDX 9000-TC: 44,9 (45), 50, 55, 70, 75, 80 cm
 

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Kompromisslos auf Leistung ausgelegt (1)

Kompromisslos auf Leistung ausgelegt

Hohe Schlagkraft

Nicht nur das hohe Arbeitstempo der EDX-Einzelkornsämaschinen führt zur Steigerung der Schlagkraft, sondern auch die deutlich verringerten Rüst- und Nebenzeiten. Praktiker bestätigen, dass die Maschinen bis in die Details – wie z.B. Deckelabdichtungen oder Hebelverstellungen – voll auf den professionellen Einsatz ausgelegt sind.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
EDX_akt_201702_15.jpg

Zwillingsbereifung

Mit der neuen Zwillingsbereifung wird bei Reihenabständen von 70 und 75 cm die Sä-Reihe hinter dem Fahrwerksreifen nicht überfahren. Besonders auf schweren, nassen Böden wirkt der Zwillingsreifen Bodenverdichtungen entgegen, die ein verzögertes Pflanzenwachstum zur Folge haben.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Strassentransport

Fahrwerk und Straßentransport

Die Fahrwerke der gezogenen EDX 6000-TC und 9000-TC verfügen über großvolumige Bereifungen 700/40-22.5 bzw. 700/50-26.5, eine Druckluftbremsanlage sowie eine Zulassung auf 40 km/h Transportgeschwindigkeit.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

LED-Beleuchtung

Zur besseren Ausleuchtung des Scharrahmens gibt es als Sonderausrüstung eine LED-Arbeitsbeleuchtung am Düngertank sowie eine LED-Einzelscharbeleuchtung. Ein- und Aushebpunkte sind so auch bei Nacht einfach zu finden.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Sätechnik

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.