Streuscheibenantrieb | Streuwerk

ZA-V_mech_Streuscheibenantrieb_d1_181214_p50_rdax_170x84.jpg

Der Streuscheibenantrieb: Mechanischer Antrieb

Bei dem mechanisch angetriebenen Streuer ZA-V wird das Streuwerk, als auch das Rührwerk über die Zapfwelle an­getrieben. Hierbei wird der Streuer serienmäßig über eine ­Gelenkwelle mit Reibkupplung vor Überlastungen geschützt. Durch ein zentrales Getriebe wird die eingehende Drehzahl des Traktors übersetzt, sodass die Streuscheiben eine erhöhte Drehzahl erfahren. Auf diese Weise kann bei niedrigeren Motordrehzahlen kraftstoffsparend auf maximaler Arbeitsbreite gestreut werden.

Je nach Bedienungseinheit sind bei mechanisch angetriebenen Streuern zwischen zwei und acht Teilbreiten schaltbar.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
ZA-V_hydr_Streuscheibenantrieb_d1_181214_p50_rdax_170x84.jpg

Der Streuscheibenantrieb: Hydraulischer Antrieb

Mit dem hydraulisch angetriebenen Streuer ZA-V Hydro kann unabhängig von der Motordrehzahl des Traktors und mit unterschiedlichen Streuscheiben-Drehzahlen gearbeitet werden. Auf diese Weise kann besonders komfortabel und präzise gestreut, sowie seitenunabhängig das Rand-, Grenz- oder Grabenstreuen aktiviert werden. Zwischen diesen einzelnen Funktionen kann praktischerweise auch während der Fahrt umgeschaltet werden. Sollte die voreingestellte Drehzahl für ein exaktes Streuen am Rand nicht passen, kann diese ebenso während der Fahrt über das ­Terminal angepasst werden.

Mit einem hydraulischen Streuscheibenantrieb können bis zu 16 Teilbreiten geschaltet werden.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Streuwerk mit Soft Ballistic System

Das hochmoderne Streuwerk des ZA-V erreicht durch seine große Schieberöffnung einen Durchsatz von bis zu 390 kg/min. Die in der Schieberöffnung auslaufende Trichterspitze vermeidet Restmengen und ist leicht zu reinigen.

Die mengeneffektfreie Auslauföffnung ist frei über der Streuscheibe positioniert. Dies hat den Vorteil, dass der Dünger sehr nah an der Streuscheibenmitte und besonders düngerschonend bei geringsten Umfangsgeschwindigkeiten der Streuscheibe erfasst wird. Die Beschleunigung des Düngers erfolgt dann auf sehr schonende Art und Weise. Das Streubild bleibt bei allen Ausbringmengen und Fahrgeschwindigkeiten gleich und ist komplett unabhängig von der Streumenge.

Bei den ZA-V Streuern ist das gesamte Streusystem aus Edelstahl und hochwertigem glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt und sorgt somit für eine lange Lebensdauer und einen hohen Wiederverkaufswert.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Streuscheiben mit QuickSet

Nur 3 Streuscheibenpaare decken den gesamten Arbeitsbereich von 10 m bis 36 m ab. Die Arbeitsbreite wird einfach, schnell und sicher über die Streuschaufelposition verstellt. Das Einstellen der Streuschaufeln erfolgt komplett werkzeuglos über das Verstellsystem QuickSet.

Die Standard-Streuscheibendrehzahl liegt bei dünger­schonenden 720 U/min.

Die neu entwickelten Streuschaufeln des ZA-V sorgen mit ihrer speziellen Form und mehreren Düngerabgabepunkten am oberen und unteren Ende der Streuschaufel für eine besonders gute Querverteilung.

Die unterschiedlichen Streuschaufeleinheiten lassen sich schnell und einfach über ein Wechselsystem austauschen. Die perfekte Lösung für Anwender mit unterschiedlichen Fahrgassensystemen und vielen Düngerstoffen.


1. Streuschaufel
2. Streuscheibenkörper
3. Eindeutige Skalenpositionen
4. Verstellsystem QuickSet zur Einstellung der Schaufelposition

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
ZA-V_Ruehrwerk_001_d1_141202_29proz_rdax_170x133.jpg

Das intelligente Rührwerk

Das neue mechanische Sternrührwerk des ZA-V sitzt direkt über der tiefliegenden Auslauföffnung und sorgt so für einen permanenten und kontinuierlichen Düngerfluss bei allen Ausbringmengen. Mit nur 45 U/min arbeitet es besonders düngerschonend. Bei beidseitig geschlossenen Schiebern reduziert sich die Rührwerksgeschwindigkeit, um den Dünger nicht unnötig zu beschädigen.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
SBS – Soft Ballistic System (1) Streubild_ZA_V_150309

SBS – Soft Ballistic System

Mineraldünger muss besonders schonend behandelt werden, damit er präzise verteilt und exakt über die gesamte Arbeitsbreite an die Pflanzen gebracht werden kann. Dünger, der schon im Streuer beschädigt wird, kann nicht mehr sicher verteilt werden. Rührwerk, Dosierelemente und Streuscheiben sind beim ZA-V optimal aufeinander abgestimmt. Das schont den Dünger und sichert Ihre Erträge.


Doppelte Überlappung bis 36 m Arbeitsbreite

  • Das Streuwerk des ZA-V wurde mit dreidimen­sionalen Streubildern entwickelt, damit eine perfekte Querverteilung entsteht. Dank SBS können ­Arbeitsbreiten von bis zu 36 m generiert werden. Die großen Überlappungszonen sorgen für ein ­perfektes Streubild.
Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Präzision in der Mineraldüngerausbringung

Damit die Landwirtschaft ihre Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit erhalten und gleichzeitig nachhaltiger wirtschaften kann, bietet Amazone immer leistungsfähigere und präzisere Maschinen und Verfahren an.

AMAZONE EasyCheck

Präzise streuen leicht gemacht!

Einfache Optimierung der Querverteilung mit dem digitalen mobilen Prüfstand. Prüfmatten auslegen, Dünger streuen, mit dem Smartphone abfotografieren, Analyse der Querverteilung in der App und Vorschlag einer korrigierten Streueinstellung.