Pflugkörper | Arbeitswerkzeuge

SpeedBlade-Pflugkörper – Pflugkörper neu gedacht

Maximales Tempo – Minimaler Verschleiß


SpeedBlade – Die neuen innovativen Pflugkörper
Die neuen SpeedBlade-Pflugkörper mit patentiertem extra großen Streichblech-Vorderteil und ©plus-Härteverfahren sorgen für deutlich geringeren Verschleiß bei gleichzeitig hohen Fahrgeschwindigkeiten. Durch immer schnellere Fahrgeschwindigkeiten beim Pflügen verlagert sich der  Verschleißpunkt weiter nach hinten. Durch das kleine Streichblech-Vorderteil bei handelsüblichen Pflugkörpern beginnt der Verschleiß bei höheren Geschwindigkeiten direkt am Streichblech. Dank des patentierten vergrößerten Streichblech-Vorderteil ist es ausreichend, das Vorderteil des Streichblechs zu tauschen. Das lästige und teure Tauschen des gesamten Streichblechs wird so vermieden. 

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Überdeckende Scharspitze (1) Standartspitze_SpeedBlade_d1_210819_2

Überdeckende Scharspitze – Maximale Leichtzügigkeit des Pflugkörpers

Da die Scharspitze, das Scharblatt überdeckt liegt die Függestelle gut geschützt in der Scharspitze. Dank dieser cleveren Verbindung verfangen sich keine Pflanzenreste, Ballenschnüre oder Wurzelreste im Schar.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Das ©plus-Härteverfahren (1) S-Blade S 35_d1_170620_p50

Das ©plus-Härteverfahren – Das Know-how der Wärmebehandlung

Die Herstellung von Verschleißteilen für die Bodenbearbeitung blickt auf eine jahrzehntelange Geschichte zurück. Ständige Weiterentwicklung bei Material und Produktionstechnologie sowie unser Know-how in der Wärmebehandlung sind die Basis für höchste Qualität der Pflugverschleißteile.

Kohlenstoff ist in seiner reinsten Form als Diamant das Härteste, was die Natur hervorbringt. Durch zusätzliches Einbringen von Kohlenstoff werden die ©plus-Verschleißteile weitaus härter und langlebiger. AMAZONE erreicht mit einem einzigartigen Härteverfahren z. B. beim Streichblech eine sehr große Härte an der Vorderseite, was beste Verschleißfestigkeit bedeutet. Die Rückseite bleibt relativ weich und damit auch überaus zäh und schlagfest.


Vorteile des ©plus-Härteverfahren: 

  • Längere Standzeiten 
  • Hohe Schlagfestigkeit 
  • Geringerer Zugkraftbedarf 
  • Reduzierter Kraftstoffverbrauch 
  • Weniger Kleben durch glattere Oberfläche


  1. Harte Vorderseite Streichblech
  2. Relativ weiche Rückseite Streichblech
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Rahmenrohre aus hochfestem Stahl für höchste Lebensdauer (1) Mollbleche_c-plus_frei_d1_190321

Rahmenrohre aus hochfestem Stahl für höchste Lebensdauer

Bei allen AMAZONE Pflügen werden Rahmenrohre aus hochfestem Spezialstahl eingesetzt. Die große Wandstärke ergibt neben der Stabilität des gesamten Rahmens auch eine überaus große Festigkeit aller Schraubverbindungen, die große Wandstärke vermeidet Lochlaibungen und Deformierung des Rohres im Bereich der Verschraubung. Eine weitere Besonderheit der Pflüge ist die Ausführung der Rahmenrohre ohne jegliche Schweißnaht.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Scharspitzen – Für jeden Einsatz die richtige Scharspitze (1) Pflug_Verschleissteile_d0_kw_P3020353_d1_210819

Scharspitzen – Für jeden Einsatz die richtige Scharspitze

Ihre Vorteile der verschiedenen Spitzen:

Standard Scharspitze: 

  • Auch für extrem trockene und harte Bedingungen
  • Vorn abgewinkelt für besten Bodeneinzug
  • Spitze überdeckt das Scharblatt

HD-Scharspitze: 

  • Vorn abgewinkelt für besten Bodeneinzug 
  • Hinten aufgepanzert 
  • Für besonders harte Bedingungen und lange Standzeiten

Drehbare Wechselspitze: 

  • Sehr flach abgewinkelt für einen sauberen und sicheren Bodeneinzug 
  • Spitze beidseitig nutzbar 
  • Schnelles Drehen für kurze Rüstzeiten


  1. HD Scharspitze
  2. Standard Scharspitze
  3. Drehbare Wechselspitze
Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Offener Körperrumpf – Für noch mehr Leichtigkeit (1) Streifenkoerper_d1_210819

Offener Körperrumpf – Für noch mehr Leichtigkeit

Der offene Körperrumpf verhindert aufgrund seiner Form, dass Erde unter dem Rumpf hängen bleibt. Der Pflug lässt sich so noch leichter ziehen. Gleichzeitig sorgt die massive einstellbare Abstützung der Streifenkörper für mehr Stabilität.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Einlegebleche | Anlagensech | Anlagenschoner

Einlegebleche | Anlagensech | Anlagenschoner (1) Tyrok_Schar_Einlegeblech_418_d1_210819

Einlegebleche: Günstige Alternative zum Vorschäler für die Einmischung von Ernterückständen. Serienmäßig mit zusätzlicher Abstützung zum Grindel.





Einlegebleche | Anlagensech | Anlagenschoner (2) Tyrok_Schar_Anlagensech_421_d1_210819

Anlagensech: Das Anlagensech ist eine Alternative zum Scheibensech, welches insbesondere auf schweren, steinhaltigen Böden für eine saubere Furchenwand sorgt und den Verschleiß des Pflugkörpers reduziert.





Einlegebleche | Anlagensech | Anlagenschoner (3) Tyrok_Schar_Anlagenschoner_419_d1_210819

Anlagenschoner: Der Anlagenschoner vergrößert die Fläche zur Abstützung des Pflugs an der Furchenwand. Vor allem am Hang wird die Pflugführung dadurch deutlich verbessert.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Scheibenseche – Eine saubere Sache (5) Teres300VS_Deutz_d0_kw_P8177298_d1_220127

Scheibenseche – Eine saubere Sache

Das Scheibensech ist wichtig für eine saubere Pflugarbeit. Der exakte Schnitt des Scheibenseches begünstigt die vollständige Wendung und komplette Einarbeitung von Ernterückständen sowie eine saubere Furchenräumung. 

Erhältlich ist das Scheibensech mit einem Durchmesser von 500 mm in glatt oder gezackt und in 600 mm in gezackter Form.


Scheibenseche – Eine saubere Sache (1) Tyrok_langer_Halter_500gezackt_442_d1_210819
Gezacktes Scheibensech, Ø 500 mm, mit langem Halter
Scheibenseche – Eine saubere Sache (2) Tyrok_kurzer_Halter_500gezackt_441_d1_210819
Gezacktes Scheibensech, Ø 500 mm, mit kurzem Halter







Scheibenseche – Eine saubere Sache (3) Tyrok_langer_Halter_600gezackt_443_d1_210819
Gezacktes Scheibensech, Ø 600 mm, mit langem Halter
Scheibenseche – Eine saubere Sache (4) Tyrok_HoeLS_gefederter_Halter_500gezackt_449_d1_210819
Gefedertes, gezacktes Scheibensech, Ø 500 mm


Weitere Informationen + Weniger Informationen -
Vorschäler – Für alle Fälle (1) Tyrok_Vorschaeler_G1-428_d1_210819

Vorschäler – Für alle Fälle

Der Einsatz eines Vorschälers sorgt auch unter schwierigsten Bedingungen für ein verstopfungsfreies Pflügen. Zur Verfügung stehen die folgenden Vorschäler:


Vorschäler M1
Der Vorschäler M1 eignet sich für den universellen Einsatz vom Wiesenumbruch bis hin zu großen Mengen an Ernterückständen, speziell Maisstroh.


Vorschäler G1
Der Einsatz des Vorschälers G1 sorgt insbesondere auf schweren und klebrigen Böden und beim Grünlandumbruch für ein verstopfungsfreies Pflügen. Dank der einfachen Möglichkeit zum Einstellen des Vorschälers wird die Arbeit noch präziser.

Weitere Informationen + Weniger Informationen -

Weiterführende Links

Hier finden Sie weitere Informationen zur Bodenbearbeitung

Interesse geweckt?

Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten* und wir werden uns bei Ihnen zurückmelden:
* Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich dazu benutzt, um den von Ihnen gewünschten Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.