Permanente Überwachung des Streufächers für eine optimale Querverteilung

„ArgusTwin optimierte die Querverteilung in Sekunden schnelle.“ (profi – Fahrbericht Amazone ArgusTwin · 01/2016)

ArgusTwin überwacht mit Hilfe von 14 Radarsensoren die Düngerquerverteilung an der linken und der rechten Streuscheibe. Bei Abweichungen von den Sollwerten wird das elektrische Einleitsystem des Düngerstreuers automatisch korrigiert, sodass eine stets optimale Querverteilung sichergestellt ist. Da die Radartechnik unabhängig von Staub und Verunreinigungen arbeitet, liefert sie sehr zuverlässige Ergebnisse. Dies gilt auch bei wechselnden Düngerqualitäten, Hangfahrten, Anfahr- und Abbremsvorgängen oder abgenutzten Streuschaufeln.

In der Praxis ergeben sich folgende Vorteile:

  • Jederzeit optimale Querverteilung des Düngers, auch bei wechselnden Düngerqualitäten
  • Höhere Düngereffizienz
  • Automatischer Hangausgleich des Streubilds
  • Keine Einschränkungen beim Grenzstreuen oder Teilbreitenschaltung


argus_twin

 

Wir benötigen Ihre Einwilligung

Dieser Inhalt wird von einem externen Server bereit gestellt. Wenn Sie den Inhalt aktivieren, werden ggf. personenbezogene Daten verarbeitet und Cookies gesetzt.