DIN EN ISO 50001: Energiemanagement

Unter Energiemanagement wird die vorausschauende und systematische Koordination des Umgangs mit Energie in einem Unternehmen verstanden. Die formellen Anforderungen an ein System des Energiemanagements sind in der DIN EN ISO 50001 festgehalten.

Mit der Einführung des Energiemanagementsystems verfolgen wir einen nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang mit Energie sowie die Steigerung unserer energiebezogenen Leistung in einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess.

DIN EN ISO 9001: Qualitätsmanagement

Die DIN EN ISO 9001 ist eine Qualitätsnorm, die Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagement-System festlegt. Zentraler Ansatz der Norm ist das Thema „Prozessorientierung“.

DIN EN ISO 50001: Energiemanagement

Unter Energiemanagement wird die vorausschauende und systematische Koordination des Umgangs mit Energie in einem Unternehmen verstanden. Die formellen Anforderungen an ein System des Energiemanagements sind in der DIN EN ISO 50001 festgehalten.

DIN EN ISO 3834-2: Schweißfachbetrieb

In der internationalen Normenreihe DIN EN ISO 3834ff. werden schweißtechnische Qualitätsanforderungen festgelegt, sowie Grundsätze zur Qualitätssicherung von schmelzgeschweißten Bauteilen und Konstruktionen definiert.

AMAZONE Report
report_hero_bild_teaser

AMAZONE Report

Zeitschrift der AMAZONEN-WERKE H.DREYER SE & Co. KG für Mitarbeiter/-innen, Kunden und Freunde des Hauses.