BOOKS AND MORE
BOOKS AND MORE

Amazone auf der agra 2017 in Leipzig

Klicken Sie für eine vergrößerte Ansicht 

Mehr als 50.000 Besucher besuchten vom 4. bis 7. Mai 2017 die Agra 2017 auf dem Leipziger Messegelände. Laut Angaben der Veranstalter hat die alle 2 Jahre stattfindende Landwirtschaftsausstellung für Mitteldeutschland damit einen neuen Besucherrekord aufgestellt.

Der 800 m² große Amazone Stand war an allen Messetagen gut besucht. Mit 21 Exponaten konnte Amazone hier den Besuchern wieder die für die Region wichtigsten Maschinen aus der Bodenbearbeitungs-, Sä-, Dünge- und Pflanzenschutztechnik vorstellen. Sehr viele Besucher interessierten sich in diesem Jahr vor allem für die modernen Pflanzenschutzgeräte und Düngerstreuer von Amazone. Aber auch das erstmals auf der Agra präsentierte neue Amazone-Pflugprogramm, die neuen Kompaktscheibeneggen, Grubber und Sämaschinen kamen sehr gut an. So konnte das Amazone-Team während der gesamten Messe viele interessante Beratungsgespräche führen.

Im erstmals von den Messeveranstaltern eingerichteten „Zentrum der Innovationen“ war Amazone ebenfalls mit einem eigenen Stand vertreten, um das Unternehmen und seine Innovationen mit Prospekten und einem Imagevideo vorzustellen. In diesem Zentrum gab es einen Innovationsrundgang, der bei den Besuchern ebenfalls sehr gut ankam und u.a. über den Amazone-Stand führte. Auch führende Vertreter aus Politik und Wirtschaft, darunter der Sächsische Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt, nutzten diesen Rundgang, um sich über die Innovationen in der Landtechnik zu informieren. Thomas Schmidt lobte bei dieser Gelegenheit das große Engagement der Amazonen-Werke für den Standort Leipzig.

Die nächste Agra soll vom 25. bis 28. April 2019 in Leipzig stattfinden.